Was ist ein BHKW?

Blockheizkraftwerke produzieren gleichzeitig Strom und Wärme. Ein Verbrennungsmotor treibt einen Hochleistungsgenerator an, welcher Strom produziert. Die dabei entstehende Abwärme des Motors wird genutzt um Ihr Heizwasser zu erwärmen. So erzeugen Sie Ihre Energie dort wo sie benötigt wird: In Ihrer Immobilie.

MIT WÄRME KÜHLEN.

Mittels eines Kälteabsorbers wird die bei der Kraft-Wärme-Kopplung entstehende Wärme in Kälte umgewandelt und z. B. zur umweltfreundlichen Raumklimatisierung genutzt. Dies ermöglicht eine Ersparnis zu konventionellen Klima-Split-Geräten um bis zu 50%.

DIE EINSATZGEBIETE FÜR BLOCKHEIZKRAFTWERKE SIND ZUM BEISPIEL:

Krankenhäuser / Hotels / Schulen / Werkstätten/ Fabriken / Wohnkomplexe / Eigenheime Pflegeheime / Banken / Einkaufszentren / Schwimmbäder / Tankstellen